Myxocyprinus Fledermausfische 7-10 cm

Fadenalgenfresser

Video

Myxocyprinus asiaticus stammt aus dem Jangtse Fluss in Asien (Tibet, China). In Asien ist die Art als Speisefisch beliebt. Mit einer Endgröße von weit mehr als 60cm benötigen die Fische viel Raum vergleichbar mit der Koipflege. Im Verlauf des Wachstums färben sich die Tiere von einer braunen Maserung in silbrig grau um. Die bunte Laichfärbung ist vergleichbar mit einem farbigen Koi.

AquaLogistik importiert seit vielen Jahren Nachzuchten für die Pflege in Gartenteichen. Entgegen der allgemeinen Meinung ist der Wimpelkarpfen gut in unserem Klima zu pflegen, wenn die Teiche den Anforderungen der Fischhaltung entsprechen (frostsicher und gute Umweltparameter). Frisch importierte Wimpelkarpfen sind nicht unempfindlich und sollten schonend an veränderte Wasserverhältnisse angepasst werden.Die Tiere nehmen am liebsten Futter vom Grund auf. Junge Wimpelkarfen sind ausgesprochene Schwarmfische und fressen sehr gerne Fadenalgen und Detritus ( Schlick – Reste abgestorbener Pflanzen und Tiere im Teich). Somit stellt ein Schwarmverband in abgeschlossenen Gewässern eine biologische Algenprophylaxe dar. Zum Anfüttern empfehlen wir Rote Mückenlarven. Gegen bestimmte Medikamente wie Wurmmittel sind Wimpelfische sehr empfindlich. Fragen Sie Ihren Fachhändler order Fischtierarzt vor einer Medikamentengabe ob diese für die schönen Wimpelfische verträglich ist.Achtung! Die Tiere dürfen zum Schutz vor einer Faunenverfälschung nicht in die freie Wildbahn ausgesetzt werden!

80031010

Info

Becken
Aquarium
Stück pro Box
50

Video